Client-Server Architektur

Der Vorteil der Client-Server Architektur liegt in der Arbeitsteilung. Die Daten und weite Teile der Anwendungslogik werden auf einem zentralen Server vorgehalten, die Applikationen laufen auf dem Client.

Der Vorteil: viele Anwender können parallel mit dem System arbeiten. Die Skalierungsmöglichkeiten dieser Architektur stellen zudem einen wichtigen Aspekt im Hinblick auf Investitionsschutz dar.

Moderne IT-Infrastrukturen bestehen zunehmend aus komplexen Netzwerken, die viele Arbeitsplätze miteinander verbinden. Die meisten PCs sind aus hochwertigen Komponenten aufgebaut, deren Kapazitäten leider immer noch nicht annähernd ausgelastet werden. Daher liegt es nahe, auch diese Ressourcen zu nutzen und ihnen typische Aufgaben eines Servers zu ?bertragen.

Unsere Devise lautet: Das Netzwerk ist die Anwendung.

Multi-Tier Architektur

Multi-Tier: eine Modeerscheinung?

Nein, keinesfalls! Die Gründe für die immer komplexer werdenden Lösungen liegen in den stetig steigenden Anforderungen der Anwender. Aspekte wie Robustheit, Wartbarkeit und Sicherheit verlangen nach neuen Ansätzen in der Softwareentwicklung.

Moderne Architekturen basieren auf Mehrschichtmodellen und lösen die typische Zwei-Schichten-Architektur ab.

Längst haben die Vorreiter der Branche erkannt, dass durch die Trennung von Diensten die Realisierung komplexer Systeme wesentlich einfacher bewerkstelligt werden kann. Kleinere, in sich abgeschlossene Komponenten erlangen einen höheren Grad der Wiederverwendbarkeit und lassen sich leichter warten. Sie erfüllen auf diese Weise die genannten Anforderungen. Sie sind jedoch nicht nur robuster und weniger fehleranfällig. Systemerweiterungen erfolgen schneller. Der Autausch vorhandener Komponenten erfordert geringeren Aufwand und reduziert Ausfallzeiten auf ein Minimum.

Die immer größere Nachfrage nach internetfähigen Systemen hat die Nachfrage dieser Architektur zusätzlich verstärkt.

MS-Office Integration

Warum das Rad neu erfinden?

Nutzen Sie bereits Winword oder Excel? Unsere Produkte integrieren Ihre Werkzeuge. Ob Sie Kunden anschreiben wollen, wichtige Daten in Excel weiter bearbeiten wollen oder Präsentationen mit wichtigen Informationen aufbereiten müssen – unsere Lösungen “verstehen" sich gut mit Ihren Officeprodukten.

Eine Integration kann hierbei auf alle Systeme ausgeweitet werden, die über eine sog. COM-Schnittstelle (Component Object Model) verfügen.

Multi-Location Architektur

Was bitte ist Multi-Location?

Der Name ist Programm. Unsere Produkte gestatten den Aufbau und die Vernetzung mehrerer Lokationen mit eigenen Datenbankservern unter Verwendung eines besonderen Replizierungsmechanismus. Die Anwender nutzen die lokal vorhandene Performance, können aber auch gleichzeitig Daten modifizieren. Diese Funktionalität bieten andere Replizierungsmechanismen noch nicht. Zusätzlich stehen die Änderungen aller angeschlossenen Lokationen allen Anwendern online zur Verfügung.